SCHOKOSTUNG: Labooko Ziegenmilch 50 und Freche Ziege 60 von Zotter

LABOOKO VON ZOTTER
Ziegenmilch 50 und Freche Ziege 60

Hersteller: Zotter Schokoladen Manufaktur GmbH
Bergl 56
8333 Riegersburg
Österreich

Zutaten Ziegenmilch-Schokolade: Rohrohrzucker, Kakaobutter, Kakaobohnen, Ziegenmilchpulver, echte Vanilleschoten, Salz
K
akao mind. 50%

Zutaten Ziegenminze-Schokolade: Kakaobohnen, Rohrohrzucker, Ziegenmilchpulver, Kakaobutter, Minze
K
akao mind. 60%

Schokostung: Es ist mal wieder Zotter-Zeit und ja, ich gebe es zu: Es handelt sich hier um Milchschokolade. Jedoch um eine ganz besondere, genauer gesagt um zwei ganz besondere Schokis. Denn die Labooko von Zotter zeichnet sich dadurch aus, dass sie immer ungefüllt ist, jedoch oft im Doppelpack dahergekommen kann. Denn nur im Doppelback kann man den Geschmack von zwei fast – aber nur fast – ganz gleichen Schokis direkt vergleichen.

Beginnen wir mit der Ziegenmilch-Schokolade, die einen Kakaogehalt von mindestens 50% hat (daher die „50“ im Titel). Wo Ziege draufsteht, ist auch Ziege drin: Diese Schoki müffelt nach Ziege und ich muss gestehen, ich steh darauf. Süß, wie man es von einer Milchschokolade erwartet, schmilzt die Schoki rasch und geschmeidig am Gaumen. Je länger man sie zergehen lässt, desto ziegiger wirds im Mundraum. Ist vielleicht nicht jedermans Geschmack.

Der Zwilling dieser Labooko ist die Freche Ziege, die immerhin mindestens 60% Kakaoanteil aufweist. Das sieht man einerseits, da sie trotz gerade mal 10% Unterschied deutlich dünkler ist als die Ziegenmilch-Schokolade. Und man schmeckt es andereseits, denn sie ist weniger süß. Und das Freche kommt von der Minze, die sich in dieser Tafel versteckt. Dieser Minzgeschmack übertüncht gleichzeitig auch das Ziegige etwas mehr, sodass der Müffelgeschmack eher im Abgang deutlich wird. Mähähä 🙂

Bewertung: 5 von 5 Kakaobohnen, weil wohl die ziegigste Milch-Schoki, die es gibt.

Gekauft bei: Zotter selbst
Preis: 3,05 EUR
Gewicht: je Tafel 35 Gramm
Verpackung: wie alle Zotter-Schokoladen sind auch die Labookos von Art Designer Andreas H. Gratze gestaltet. Wiedererkennungswert garantiert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 27. August 2009 um 15:37 veröffentlicht und ist unter Zotter; Labooko: Ziegenmilch; 50; Freche Ziege; 60; Milchschokolade; Ziegenpulver; Schokostung abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: