SCHOKOSTUNG: Vosges Black Pearl Bar

VOSGES BLACK PEARL BAR
Wasabi, Ginger, Black Sesame Seeds in 55% dark chocolate

Hersteller: Vosges Ltd.
2211 N. Elston Ave.
Suite 203
Chicago, IL 60614

Zutaten: Dark chocolate (cocoa mass, sugar, cocoa butter, soy lecithin – an emulsifier, vanilla), black sesame seeds, ginger, wasabi.

Schokostung: Der Stapel meiner verkosteten Schokoschätze aus den USA wird immer höher. Es wird also Zeit, mit der Dokumentation zu beginnen 😉

Ich starte mit einer Neuentdeckung im Bio-Supermarkt meines Vertrauens: Wholefoods. Fantastische Auswahl an frischen Lebensmittel, Käse, Tees, Sushi uuuund – ja, genau – Schoki. Die Vosges Tafel fiel mir in die Hände, weil mich sogleich das frische Design ansprach. Der Blick auf die Rückseite der Packung war schließlich der Kaufauslöser, denn da konnte ich die wunderbare Geschichte von Katrina lesen:

„After graduation from Vanderbilt University, Katrina attended Le Cordon Bleu in Paris then furthered her food studies through extensive world travel. Beginning in Spain and working with the great AThailand, China and Australia. Upon her return, Katrina founded Vosges Haut-Chocolat with the concept of Travel the World through Chocolate in a mission to create a sustainable luxury chocolate experience, to bring about awareness of indigenous cultures through the exploration of spices, herbs, roots, flowers, fruits, nuts and the obscure.“

Soso, eine Europäerin also, die Schokolade liebt und dem ständigen Reisefieber verfallen ist. Sehr sympathisch 😉 Wie wohl ihre Schoki schmeckt? Lecker! Die dunkle Schoki hat einen schönen Glanz, bricht fein und sauber und hat einen leichten aromatischen Geschmack, der nicht zu süß ist. Der Ingwer kommt als leichte Note durch und die schwarzen Sesamsamen passen perfekt zu dieser Kombination. Das einzige, was ich nicht schmecken kann, ist der Wasabi. Naja, muss ja auch nicht sein 😉

Achja, noch was. Die werte Katrina gibt dem Schokoladen-Laien auch zu verstehen, wie der Schokoladengenuss gesteigert werden kann: Breathe, See, Smell, Snap, Taste and Sense. So einfach ist das.

Edit: Habe soeben von einer sehr aufmerksamen Person die Sorte „Mo’s Dark Bacon Bar“ zur Verkostung erhalten. Verkostungsbericht folgt 😉

Bewertung: 4 von 5 Kakaobohnen, denn der Geschmack ist brilliant, der Preis jedoch eher weniger.

Gekauft bei: Wholefoods am Union Square

Preis: 6,90 US-Dollar
Gewicht: 85 Gramm
Verpackung: Ein schlichter Karton mit reduziertem fast asiatisch-angehauchtem Design. Innen ist die Schoki nochmals in einer silbernen Plastikhülle verschweisst. Für eine Bio-Schokolade evtl. ein bisschen zu viel Hochglanz.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 25. April 2010 um 17:07 veröffentlicht. Er wurde unter 55%, Vosges abgelegt und ist mit getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: