SCHOKOSTUNG: Valrhona Collection Grands Crus – Jivara

VALRHONA COLLECTION GRANDS CRUS
Jivara
40% chocolat au lait, crémeux & cacaoté


Hersteller: Valrhona
26600 Tain l’Hermitage
France

Zutaten: Kakaobutter, Vollmilchpulver, Zucker, Kakaobohnen, brauner Zucker, Naturvanilleextrakt, Emulgatur (Sojalecithin), Gerstenmalzextrakt.

Schokostung: Es geht munter weiter! Nach Verkostung Nr. 1, nämlich der Tanariva aus der Grands Crus Collection, folgt nun Jivara. Immerhin 7% mehr Kakaoanteil als Tanariva hat diese Milchschokolade – und das schmeckt man.

Guter Schmelz und herbe Aromen zeichnen diese Milchschokolade aus. Für meinen Geschmack etwas zu fettig und wenig fein in den Aromen abgestimmt. Ein Blick auf die Geschmacksbeschreibung und Zutatenliste erklärt mir sogleich meinen Eindruck: cremig und schokoladig soll sie sein, das Gerstenmalzextrakt tut sein Übriges. Hm, nicht so ganz mein Geschmack.

Verpackung: Schwarz und schlicht. Nichts lenkt vom Inhalt ab. Besonders schön ist die Collections-Box, die mit einer schönen schwarzen Schleife zusammengehalten wird.

Bewertung: 2 von 5 Kakaobohnen, denn bei dieser Milchschoki steckt potentielle „Übelkeitsgefahr“, wenn sie am ganzen Stück vertilgt wird (und ja, das ist bei mir leider immer der Fall ;-)).

Gekauft bei: Valrhona in Brüssel

Preis: 39,90 EUR für die gesamte Collection (8 Tafel)

Gewicht: 70 Gramm

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 5. März 2011 um 16:44 veröffentlicht und ist unter 40%, Schokostung; Valrhona; 40%; Jivara, Valrhona abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: