Die lila Sünde – holadrio!

Ich bin ja im Grunde ganz brav und gebe kaum Geld für Kekse, Gummibärchen oder anderes Grünzeux aus. Ok, Eis und Zutaten für Kuchen nicht miteingerechnet. Wo ich auf jeden Fall standhaft bleibe, sind die Billigschokoladen von Ritter Sport, Milka & Co. Mit der Standhaftigkeit ist es bei mir gleich mal vorüber, wenn ich so Zuckerzeux geschenkt bekomme. So geschehen letzte Woche, als ich eine Milka Amavel Schokoladentorte in einer Goodie Bag wiederfand.

Aus Recherche-Gründen musste ich natürlich ein Stück dieser Schokoladentorte probieren. Nur leider blieb es nicht bei einem Stück, sondern ratzfatz war die gesamte Tafel – oder soll man besser sagen: Kuchen – wegverputzt. Und prompt fühlte ich mich in Abi-Lernstress-Zeiten zurückversetzt, als ich ohne Probleme eine 250g Milka Schoko&Keks am Stück verschlang. Gefolgt von Übelkeit und Angewidertsein. Angewidert von all dem Zucker, den ich in meinen Körper gestopft habe. Und ganz sicher ist genau DAS auch der Suchti-Stoff, der mich zu dieser Schlingerei veranlasste.

Resultat: Finger weg! Hat nichts mit Schokolade zu tun.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde am 21. März 2012 um 20:48 veröffentlicht. Er wurde unter Milka abgelegt und ist mit getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: